forum Sea of Sin / Startseite sitemap

Sea of Sin / Blog

Zentrum der Langeweile

Apache Installation unter Windows Vista

2007/04/05 von de_henne
Kurz vor Ostern beglücke ich euch noch einmal

Da Windows Vista einiges restriktiver in der Rechteverwaltung ist gibt es auch bei der Installation eines Apache Webservers einige Schwierigkeiten.
Für Windows Benutzer wird das Ausführen von Programm als Administrator etwas ungewohnt sein wenn man dies noch einmal extra angeben muss und man verzweifelt auch ein wenig daran.

Den Glaubenskrieg Apache <> IIS möchte ich nicht diskutieren daher schreiten wir nun zur Tat und installieren uns einen Apache unter Windows Vista.

Was brauchen wir?
- Windows Vista (?)
- Apache
- Bisschen Zeit :-)
Als erstes laden wir uns die neuste msi Apache Datei herunter.
Zu finden ist diese unter:
http://httpd.apache.org/download.cgi

Man lade sich Win32 Binary (MSI Installer)


Wie bei XP gibt es auch bei Vista etwas ähnliches wie "eigene Dateien".
Hier wird dies direkt mit dem Namen aufgeführt. Wie es halt so ist leg ich unter Windows da meine Dateien ab.

vista_downloads

Mein Problem war nun, wie bekomme ich den Pfad raus wo dies liegt?
Intuitiv versteckt sich diese Angabe oben in der Breadcrumb-Navigation. Per Klick auf das erste Symbol wird der Pfad dann sichtbar.

vista_downloads_2 

vista_downloads_3

Soweit so gut, nun zur Installation.
Das ganze kann nicht einfach per Klick ausgeführt werden, sonst wird die Datei mit normalen Rechten geöffnet. Es ist aber wichtig das Administratoren Rechte verwendet werden. Dazu gehen wir wie folgt vor, wir führen eine Eingabeaufforderung mit Administratoren Rechten aus und führen dann die msi Datei damit aus.

Ich habe meine Eingabeaufforderung direkt auf den Desktop gelegt, normal befindet sich diese unter Start -> Programme -> Zubehör

Die Funktion "Als Administrator ausführen" versteckt sich im Rechtsklickmenu.

admin_command 


Danach wird noch einmal gefragt ob es ausgeführt werden soll und dies bestätigen wir mit fortfahren.
Nun sollte das gute alte Command Prompt erscheinen und wir können loslegen.

admin_command_2
 

Wir wechseln in unser Verzeichnis in welcher unsere apache**.msi Datei liegt.
cd Verzeichnis (haben wir ja oben herausgefunden)
Danach führen wir folgendes aus:

  1. msiexec /i apache*.msi

* steht für die Apache Versionsnummer. Einfach in die Eingabe Aufforderung eingeben:

-> msiexec /i apache
-> [ TAB ] drücken
-> Name wird vervollständigt

admin_command_3
 


Jetzt startet die Installation mit Administratoren Rechte, der Rest sollte wie gewohnt weiter laufen. Dies funktioniert natürlich bei allen msie Dateien.


Auf ein Apache funktionierendes Frohes Ostern

henbug

 
  • Keine Kommentare