forum Sea of Sin / Startseite sitemap

Sea of Sin / Blog

Zentrum der Langeweile

node.js

2011/06/03 von de_henne
JavaScript ist nicht nur als Browsersprache an sich immer mehr und mehr im kommen, sondern auch als Serversprache. Daher wollte ich meine freie Minute nutzen und hier dieses Thema kurz anschneiden.
Genauer gesagt geht es um node.js, ein Event basiertes JavaScript Framework für die V8 JavaScript Engine. Die Community und Module um node.js erfreuen sich wachsender Beliebtheit.



Damit wir als fleißiger Entwickler mit node.js anfangen können, benötigen wir … node.js.

Unter (k)ubuntu ist das einfach einzurichten.


#JSNode / NPM Installation über Git


sudo apt-get update
sudo apt-get install git-core
sudo apt-get install curl



Ich benötigte noch einiges für den C++ Compiler


sudo apt-get install build-essential



Nun zur eigentlichen node.js Installation, die ist schnell und einfach erledigt.

Dazu sollten wir ein Verzeichnis auswählen, in dem wir unsere Git Sachen ablegen, da wir hier node als Projekt erstellen.


git clone
git://github.com/joyent/node.git

cd node
make

sudo make install



Viele der node.js Pakete lassen sich einfach über den Node Package Manager (NPM) installieren.

Daher können wir diesen gleich mit einrichten, das auch schnell mit einer Zeile getan.


curl http://npmjs.org/install.sh | sudo
sh



Fertig. node.js ist eingerichtet und wir können loslegen :-)


  • Keine Kommentare